mehr Kartoffeln, Rotkohl, Randen und Gewächshaus Anfang April

Diese Woche ist einiges passiert. Nach dem ich letzte Woche ein bisschen durch die Gärten in Frankreich gezogen bin, ist diese Woche wieder der Bloggarten dran.

Während ich weg war, ist einiges gewachsen. Das Beet mit den Zuckerschoten, Radieschen, Ruccula und Salat ist bereits gut bewa2016-04-15 21.01.16chsen. Da habe ich heute mal das Flies entfernt und ein bisschen Beikraut entfernt. Dieses wächst nämlich auch schon ganz gut.2016-04-15 21.00.25

Im 2ten Beet spriessen bereits noch mehr Radieschen sowie der Spinat. Von den Rüebli ist jedoch noch nichts zu sehen.

Im 3ten Beet habe ich bereits vor 1 Woche Randen ausgesät von denen jedoch auch noch nichts zu sehen ist. Zu dem habe ich heute in dieses Beet noch Rotkohl gesetzt und alles mit einem Flies abgedeckt.

2016-04-15 21.02.56Anfang Woche habe ich die restlichen Kartoffeln gelegt. Weitere 3 Reihen a 7m. 2 Reihen “blaue St. Galler” und 1 Reihe “Ditta”. Diese habe ich mir wohl mal vor einiger Zeit gekauft. Ich habe sie auf jeden Fall ausgekeimt im Kühlschrank gefunden :-). Nun sind alle Kartoffelreihen schön angehäufelt und schön zurecht gezogen, jetzt können sie wachsen. Ich habe überall genügend Erde übrig gelassen, damit ich sie später, wenn sie schon etwas grösser sind, nochmals anhäufeln kann.

2016-04-15 21.04.09Das Gewächshaus habe ich auch bepflanzt. Ein Grossteil meiner Tomaten hat bereits ihren Platz schon bezogen. Von Hinten nach Vorne sind das: “Weisse Schönheit” und “Sacher” in der hintersten Reihe, leider weiss ich da nicht was was ist da sie ja meiner Tochter mal runtergefallen sind. 2hinterste Reihe ist “Noire de Crimee” dann “Limetto” eine Reihe weiter vorne sind die “Orange Russian” und zu vorerst sind meine Lieblinge die “Ananas Noire”. Dazwischen wächst noch ein paar Tage der Kopfsalat und zwischen den Reihen habe ich noch Kohlrabi gesetzt.

Da es die letzten Tage ziemlich geregnet hat, muss ich nun abwarten bis alles etwas abgetrocknet ist, um die restlichen Beet auf Vordermann zu bringen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *